Pasted Graphic
Orthopädischer Sport


Neurologische Erkrankung haben oft Koordinations- und Gleichgewichtsschwächen, verringerte Muskelkraft und motorische Probleme zur Folge, welche die Bewältigung des Alltags negativ beeinflussen und häufig zu sozialer Isolation führt. Körperliche Bewegung und die Teilhabe am sozialen Leben bzw. die Kommunikation mit anderen Menschen können sich positiv auf die Befindlichkeit und den Krankheitsverlauf auswirken.


Erkrankungen des Rückens und der Gelenke sind heutzutage weit verbreitet. Oft reicht die ärztliche Behandlung alleine nicht aus um die Beschwerden dauerhaft zu mindern. In unseren orthopädischen Rehasportgruppen wird Rücken- und Rumpfmuskulatur gezielt gestärkt. Zudem sollen Übungen zur Verbesserung der Koordination sowie Dehnungs- und Mobilitätsübungen die Wirbelsäule stabilisieren und die Beweglichkeit der Gelenke verbessern. Entspannungsübungen. Gezielte Entspannungsübungen sollen Spannungszustände mindern und Scherzen verringern.